Reise durch die Chakren

Hiermit lade ich Dich ein auf eine Reise durch unser Chakra- und Energiesystem.

Jeden Monat lernen wir ein anderes Chakra kennen, beginnend im Februar.

 

Jeder Workshop besteht aus einem theoretischen Teil und einer auf das jeweilige Chakra ausgerichteten Yogastunde.

 

Chakren sind Energie- bzw. Bewusstseinszentren mit verschiedenen Qualitäten. Jedes Chakra steht für verschiedene Lebensbereiche und Themen.

Durch die Chakra Arbeit haben wir die Möglichkeit unser Bewusstsein zu reflektieren oder auch zu stärken.

 

Die Kursreihe ist für Anfänger und fortgeschrittene Yogis geeignet.

Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

 

Kursanmeldung  unter info@yogamar-ruegen.de       

 

Muladhara Chakra

"Ich lasse mich geborgen in den Schoß der Erde fallen"

Das Muladhara oder auch Wurzel Chakra genannt, liegt am unteren Ende des Steißbeins. Dieses Bewusstseins-Zentrum steht für Erdung, Urvertrauen, Beständigkeit, Ausdauer und Gleichgewicht.

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Muladhara Chakra, bestehend aus vielen Standübungen und speziellen Atemübungen (Pranayama) in den Beckenboden.

 

 

 

Samstag 10.02.2017, 11:30-13:30 Uhr

Swadhistana Chakra

"Ich lasse in Demut los"

Das Swadhistana oder auch Sakral / Sexual Chakra genannt, sitzt in der Kreuzbeingegend und steht für Leidenschaft, Loslassen, Hingabe, Sexualität, Kreativität und Demut.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Swadhistana Chakra, bestehend aus verschiedenen Variationen der Vorwärtsbeuge und des Drehsitzes.

 

Samstag 10.03.2017, 11:30-13:30 Uhr

Manipura Chakra

"Mein inneres Feuer erweckt meine Kraft"

Das Manipura Chakra oder auch Solarplexus genannt, sitzt in der Bauchgegend und steht für das innere Feuer, Temperament, Mut, Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und Begeisterung.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Manipura Chakra, bestehend aus verschiedenen Bauchmuskelübungen und intensiven Atemübungen (Pranayama).

 

 

Samstag 14.04.2017, 11:30-13:30 Uhr

Anahata Chakra

"Ich bin bereit Liebe und Freude zu empfangen"

 

Das Anahata Chakra oder auch Herz Chakra genannt, sitzt in der Mitte unserer Brustwirbesläule und steht für Liebe, Freude, Offenheit, Toleranz und Verständnis.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Anahata Chakra, bestehend aus vielen herzöffnenden Übungen, wie z.B. die Kobra, den Fisch oder auch den Bogen, den Fokus stets gerichtet auf unser Herz.

 

 

 Samstag 12.05.2017, 11:30-13:30 Uhr

 

Vishuddha Chakra

"Ich ruhe in mir selbst"

Das Vishuddha Chakra oder auch Kehl Chakra genannt, sitzend im Bereich der Kehle, steht für das Ausdrucksvermögen, Kommunikation und die Fähigkeit den eigenen Raum wahrzunehmen und diesen durch zu setzen.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Vishuddha Chakra, bestehend aus verschiedenen Variationen im Schulterstand und auch im Pflug. Zudem praktizieren wir gemeinsam Atemübungen (Pranayama), wie z.B. Bhramari.

 

Samstag 09.06.2017, 11:30-13:30 Uhr

Ajna Chakra

"Ich bin verbunden mit der geistigen Welt"

Das Ajna Chakra oder auch Stirn Chakra / 3. Auge genannt, sitzend im Bereich der Stirn, steht für Konzentration, Selbstverwirklichung, eine höhere Wahrnehmung, Erkenntnis und Klarheit.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Ajna Chakra, bestehend aus Kopfstand (es gibt alternative Übungen, der Kopfstand ist nicht zwingend erforderlich) und Variationen in Kobra und Drehsitz, geistiger Ausrichtung.

 

Samstag 14.07.2017, 11:30-13:30 Uhr

 

 

Sahasrara Chakra

"Ich ruhe in meinem Bewusstsein"

Das Sahasrara Chakra oder auch Kronen Chakra genannt, sitzend am Scheitel, steht für das reine Bewusstsein.

 

Während diesem Workshop erlernen wir alle theoretischen Grundlagen zu diesem Chakra und anschließend leite ich eine Yogastunde, ausgerichtet auf das Sahasrara Chakra, bestehend aus Kopfstand (es gibt alternative Übungen, der Kopfstand ist nicht zwingend erforderlich), Variationen im Hund und Drehsitz. Während den Übungen praktizieren wir das Nabho Mudra (Stimulierung des Gaumens durch die Zunge).

 

Samstag 11.08.2017, 11:30-13:30 Uhr