YOGAmar Rügen - ENTGIFTUNG DETOX

Detox ist die Kurzform für das englische Wort Detoxication und bedeutet Entgiftung. Entgiften von Schlacken und Toxinen, welche sich im Gewebe und in den Körperkanälen ansammeln und ablagern können. Im Ayurveda hat die Übersäuerung Ihren Ursprung in der Ansammlung von „Ama“ im Körper. Ama wird im Ayurveda als Wurzel vieler Krankheiten gesehen.

Was verstehen wir unter Übersäuerung in Verbindung mit Ama?

Viel Faktoren wirken ständig auf unser Biosystem ein und können uns schädlich beeinflussen, z.B.

  • ungesunde Ernährung, Diät
  • Essen zur falschen Zeit
  • Kombination nicht kompartiblen Lebensmittel
  • ein ungesunder Lebensstil

Das Gleichgewicht der einzelnen Doshas Vata, Pitta, Kapha wird gestört, was wiederum das zentrale Element des Stoffwechsels im Ayurveda (das Verdauungsfeuer „Agni“) empfindlich beeinflußt. Es kommt zu einer schlechten Verwertung der Nahrung, Restbestände und Toxine verbleiben im Körper und werden in den verschiedenen Geweben abgelagert. Diese giftige klebrige Substanz wird „Ama“ genannt.

„Wenn „Ama“ im System vorhanden ist, zeigt es sich, durch ein Gefühl von Müdigkeit und Schwere sowie schlechtem Atem, Verstopfung, schwerer Belag auf der Zunge, Gelenkschmerzen und Steifheit. Das alles können Anzeichen für „Ama“ sein.

Bei der Übersäuerung liegt ein Ungleichgewicht des Säure, Basenhaushalts im Körper vor.


Wie kann Ayurveda helfen?

 

Wichtig für die Gesunderhaltung ist ein gut funktionierendes Verdauungsfeuers (Agni). Nur die reibungslose Funktion des ausbalancierten Agni kann die Gesundheit unterstützen.

Das gut funktionierende Verauungsfeuer ermöglicht eine gute Verdauung und die Aufnahme und Verwertung aller aufgenommenen Stoffe kann die übermäßige Ablagerung von „Ama“ verhindern.

 

Auch in den ayurvedischen Massageanwendungen gleichen Ghee und Sesamöle das Basengleichgewichtes aus. Die Entgiftung und Entschlackung des Körpers ist präventiv wie auch akkut eine sehr wirksame Methode, um den Körper wieder in sein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Giftstoffe werden  selbst aus den tiefen Geweben ausgeleitet, Struktur und Funktion der Gewebe und des Stoffwechsels danach wieder gesundheitsförderlich aufgebaut. Die Panchakarmkur ist die klassische Entgiftungsform im Ayurveda. Die fünf Ausleitungsmethoden entschlacken die Körpergewebe (Dhatus), die Körperkanäle (Srotas) werden wieder frei und funktionstüchtig und sorgen für eine vollständige Ausscheidung der Abfallprodukte (Malas), den Ausgleich der Doshas.

 

Gleichzeitig wird auch die psychisch unverdaute Nahrung entschlackt und emotionale Belastung kann gelöst werden.Ayurveda betrachtet den Mensch in seiner Ganzheit und bezieht alle Faktoren und Ebenen ein. Panchakarma ist ein altbewährtes Ritual zur Reinigung und Verjüngung. Unter Berücksichtigung der individuellen Konstitution werden die Ernährung, Behandlungen, Meditationstechniken und die Yogapraxis individuell, für eine optimale Entgiftung, ausgearbeitet und angewandt.

 

Der Körper wird auf allen Ebenen gereinigt, neu belebt und erfrischt. Panchakarma reinigt, vitalisiert und stärkt die Abwehrkräfte. Es belebt Körper, Geist und Seele und bietet die Möglichkeit einen ausgeglichenen Lebensstil zu entwickeln.

Ayurveda Fastenwoche buchen

Termine können Sie reservieren und buchen

Bei Rückfragen können Sie über das Kontaktformular Ihre Anfrage stellen.